Darf ich mich kurz vorstellen …?

Ich bin derzeit das wohl tapferste Plakat in ganz Traunstein: Ich wurde bisher 5 Mal von Un- und Antidemokraten abgerissen, zusammengetreten, verschleppt oder umhergeworfen, mein Plakat wurde mir vom Leib gerissen, ich lag auf der Straße, auf der Wiese, auf dem Bürgersteig oder hing am seidenen Faden … und dennoch ich bin einfach immer wieder aufgestanden.

Und ich STEHE IMMER NOCH HIER und sage, was ich sagen soll: NO* AFD, NO* CLIMATE CHANGE, NO* GIFT IM ESSEN, NO* PUTIN UND NO* TRUMP! FÜR FREIHEIT UND SOZIALE GERECHTIGKEIT IN EINER LEBENSWERTEN UMWELT!

Wir bleiben sportlich – trotz alledem!

*Ok, man sagt nicht „F*CK“ 🙂

Kristof Gluth, Mai 2024

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel